English Version
Icke und der Rest der Welt
Louis Lewandowski und sein Einfluss auf die Synagogalmusik
Louis Lewandowski Festival Louis Lewandowski Festival

Zemel Choir

Der Zemel Choir gegründet 1955 von Dudley Cohen, genießt als einer der besten gemischten jüdischen Chöre weltweit, internationale Anerkennung. Das große Repertoire umfasst alle Aspekte jüdischer Kultur - aschkenasisch, sephardisch, jiddisch und israelisch. Gesungen wird auf großen Bühnen in Großbritannien und Übersee und zwar nicht nur allseits Bekanntes, sondern häufig extra in Auftrag gegebene, neue Stücke zeitgenössischer Komponisten - darauf ist das Ensemble besonders stolz.

Zemel Choir

Zu den Highlights gehören zwei Auftritte in der Westminster Abbey: das Gedenken an die Befreiung von Auschwitz-Birkenau (Februar 2015) und ein "‘Service of Solemn Remembrance and Hope on the 75th Anniversary of Kristallnacht ‘(2013). Im Jahr 2012 veranstalteten wir das erste europäische jüdische Chorfestival, ein Event, das später in Wien und Rom stattfand, bevor es 2015 nach London zurückkehrte. Im Jahr 2016 fand in Israel ein Ereignis statt, an dem der Zemel Choir neben Chören aus Jerusalem und Wien teilnahm. Unsere Celebrate with Song-Events (heute Come & Sing), mit dem Ziel die Aufmerksamkeit für jüdische Chormusik durch Workshops und Aufführungen zu erhöhen, laufen seit zehn Jahren.

Die jüngsten Projekte fanden in Zusammenarbeit mit dem London Jewish Cultural Centre, der West London Synagogue and dem London’s Jewish cultural hub, JW3, in London statt. In den letzten Jahren traten wir an verschiedenen Orten in London auf, wie im South Bank Center, dem V & A Museum sowie zweimal beim Bürgermeister von London. Im Jahr 2005 feierte der Chor sein Goldenes Jubiläum mit einem Konzert am St. John's, Smith Square, während seine 60. Jubiläumsveranstaltung im November 2015 stattfand.

www.zemelchoir.org »